Schwachhausen

Fakten . Leute . Impressionen


Zu den Rubriken …

>> Flyer zum Download


AKTUELLES:

Schwachhausen-Impressionen (teilweise mit Links zu Fotostrecken):

Der Stern und sein Umbau 2017 (18.7.17)

Vom 5. Mai bis zum 17. Juli dauerten die Arbeiten zur Umgestaltung des meistbefahrenen Verkehrsknotenpunktes in Bremen, dem Stern.

SommerHolzWerkstatt beendet… (15.7.17)

Wieder hatten Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren drei Wochen lang gelegenheit, ihre Geschicklichkeit im Umgang mit Holz zu erproben und zu erweitern.

Ein Sommerabend der Gemeinde ULF (23.6.17)

Nachdem das neue Domizil der Gemeinde Unser-Lieben-Frauen an der H.-H.–Meier Allee fast fertig gestellt ist, fand das erste Sommerfest für die Gemeinde statt.

9. Kulturspaziergang (11.6.17)

Bei gutem Wetter waren wieder ca. 1000 Besucher unterwegs, um 20 Galerien, Ateliers etc. in ihrem Stadtteil kennenzulernen.

Frühlingsfest bei „Ritas Nachbarn“ (20.5.17)

Die Nachbarschaftsinitiative der Rita-Bardenheuer-Straße, genannt „Ritas Nachbarn“, feierte am Samstag, den 20. Mai nunmehr zum 5. Mal ihr Frühlingsfest bei bestem Wetter.

Radio Bremen sendet (mal) wieder aus Schwachhausen (1.4.2.17)

Nach einer Pause von 10 Jahren kehrte Radio Bremen am 1. April 2017 für eine Beat-Club Sendung in seine Ur-Heimat Schwachhausen zurück. Anlass war die im Focke-Museum noch bis Juli zu sehende Ausstellung „Popmusik in Deutschland“, der man hiermit die Referenz erweisen wollte.

#WERISTDERBREMERELEFANT (31.3.17)
Erste Veranstaltung im „neuen“ Elefanten

Nach seiner Wieder-Eröffnung am 3. Februar 2017 war das Bremer Anti-Kolonialdenkmal DER ELEFANT am Freitag, 31. April zum ersten Mal wieder für eine Veranstaltung geöffnet.

Schwachhauser Traditions-Weinhandlung
besteht 30 Jahre
(1.3.17)

Am 1. März 1987 wurde sein Traum Wirklichkeit: Ralph Saxe eröffnete die Weinhandlung VINUM als Nachfolger eines Lebensmittelgeschäfts in der Wachmannstraße 39.

Smartphone App für Schwachhausen vorgestellt
(16.2.17)

Bei einer Pressekonferenz im Ortsamt Schwachhausen/Vahr stellten heute Sachbearbeiterin Sarai Kahle, Ortsamtsleiterin Dr. Karin Mathes und Nils Bauer vom BVB Verlag aus Nordhorn ihre in gemeinsamer Arbeit entwickelte brandneue Stadtteil-App für Schwachhausen vor.

Kirche kann auch Kabarett (14.2.2017)
„Von Lieben Frauen Wunderbar geluttert“

Am vergangenen Wochenende glich der Zuschauerstrom ins Remberti-Gemeindehaus einer kleinen Völkerwanderung. Nicht einmal mehr die Kirchenmaus hätte Platz gefunden, um den Akteuren des Unser Lieben Frauen (ULF) Kirchenkabaretts auf der Bühne zu zuschauen.

(Garten)kunst erobert Hausfassade (9.2.17)

Wer die Pforte des gepflegten Hauses am Schwachhauser Ring 19 öffnet und in den dahinterliegenden Garten schreitet, erlebt weit mehr, als ein buntes Pflanzenreich. Doch halt, wenn Sie nicht am jährlich im Juni wiederkehrenden Schwachhauser Kulturspaziergang reinschauen – bitte erst an der Türe klingeln.

Goodbye Oliver, goodbye Annie - Hello Dolly! (4.2.17)

Alle zwei Jahre steht beim Kippenberg Gymnasium ein Musical auf dem (Lehr)Plan. 2013 war es „Oliver“, 2015 „Annie get your Gun“ und in diesem Jahr ist es nun „Hello Dolly“.

Elefant zurück im Stadtbild (3.2.17)

1932 vom Bildhauer Fritz Behn (1878 bis 1970) als Reichs-Kolonialehrenmal entworfen und 1990 zum Anti-Kolonialdenkmal Bremens umgewidmet erstrahlt der Elefant zwischen Bürgerweide und Hermann-Böse-Gymnasium nun in neuem Glanz.