Schwachhausen

Willkommen auf unseren Seiten für den Bremer Stadtteil Schwachhausen.


Zu den Rubriken …

 

AKTUELLES:

Schwachhausen-Impressionen (teilweise mit Links zu Fotostrecken):

Smartphone App für Schwachhausen vorgestellt
(16.2.2017)

Bei einer Pressekonferenz im Ortsamt Schwachhausen/Vahr stellten heute Sachbearbeiterin Sarai Kahle, Ortsamtsleiterin Dr. Karin Mathes und Nils Bauer vom BVB Verlag aus Nordhorn ihre in gemeinsamer Arbeit entwickelte brandneue Stadtteil-App für Schwachhausen vor.

Kirche kann auch Kabarett (14.2.2017)
„Von Lieben Frauen Wunderbar geluttert“

Am vergangenen Wochenende glich der Zuschauerstrom ins Remberti-Gemeindehaus einer kleinen Völkerwanderung. Nicht einmal mehr die Kirchenmaus hätte Platz gefunden, um den Akteuren des Unser Lieben Frauen (ULF) Kirchenkabaretts auf der Bühne zu zuschauen.

(Garten)kunst erobert Hausfassade (9.2.2017)

Wer die Pforte des gepflegten Hauses am Schwachhauser Ring 19 öffnet und in den dahinterliegenden Garten schreitet, erlebt weit mehr, als ein buntes Pflanzenreich. Doch halt, wenn Sie nicht am jährlich im Juni wiederkehrenden Schwachhauser Kulturspaziergang reinschauen – bitte erst an der Türe klingeln.

Goodbye Oliver, goodbye Annie - Hello Dolly! (4.2.2017)

Alle zwei Jahre steht beim Kippenberg Gymnasium ein Musical auf dem (Lehr)Plan. 2013 war es „Oliver“, 2015 „Annie get your Gun“ und in diesem Jahr ist es nun „Hello Dolly“.

Elefant zurück im Stadtbild (3.2.2017)

1932 vom Bildhauer Fritz Behn (1878 bis 1970) als Reichs-Kolonialehrenmal entworfen und 1990 zum Anti-Kolonialdenkmal Bremens umgewidmet erstrahlt der Elefant zwischen Bürgerweide und Hermann-Böse-Gymnasium nun in neuem Glanz.